13.12.2017

Das größte Einkaufszentrum Hessens erstrahlt in festlichem Glanz

Das Main-Taunus-Zentrum veranstaltet jährlich für einen Monat ein festliches Weihnachtserlebnis für seine Besucher. Kleine Elfen, blonde Engel und hilfsbereite Pagen sorgen für die perfekte Adventsstimmung und ein wahrhaft einzigartiges Shoppingerlebnis in Hessens größtem Einkaufszentrum. Die Veranstaltung ist ein fester Bestandteil eines umfangreichen jährlichen Veranstaltungsplans, der von ITMS für das Frankfurter Einkaufszentrum organsiert wird.

Im Main-Taunus-Zentrum bringt ITMS die Kunden in Weihnachtsstimmung

Aufwändige Themendekorationen, 170 Geschäfte sowie ein Weihnachtsmarkt laden zu ausgedehnten Einkaufsbummel ein. Feiertagsmusik, funkelnde Lichter, Weihnachtsschmuck und tägliche Unterhaltung schaffen die perfekte Festtagsstimmung während der schönsten Zeit des Jahres.

Das Main-Taunus-Zentrum, Teil von Europas führendem Shopping-Center-Management ECE, hatte ITMS erstmals im Jahr 2014 mit der Konzeption und der Umsetzung einer umfangreichen Weihnachtsinitiative beauftragt, um weitere Einkäufer in das Frankfurter Einkaufszentrum zu locken. Das Event war ein sofortiger Erfolg bei den Besuchern und wurde seitdem zu einer alljährlichen Veranstaltung.

Ein Team von 15 Agenturelfen sorgt dafür, dass die Bummler Zeit haben einzukaufen, indem sie ihnen das Leben so einfach wie möglich machen. Geschenke werden schön und sorgfältig verpackt. Die fleißigen Helfer haben eine große Auswahl an hochwertigem Geschenkpapier und Bändern, um jedem Geschenk eine individuelle Note zu geben. Dieser Service ist kostenlos. Das Einkaufs-Center freut sich stattdessen über eine Spende zu Gunsten der Main-Taunus-Stiftung und der Leberecht-Stiftung. Freundliche Pagen sind immer auf Abruf, um den Kunden bei ihren Einkaufswünschen zu helfen, sie in die richtige Richtung zu lenken oder den Eltern zu helfen, ihre verloren Kinder zu finden.

Nicht, dass die Kleinen im Einkaufszentrum jemals wirklich verloren sind. Ein umfangreiches Feiertagsprogramm für die Jüngeren sorgt dafür, dass ihre Eltern in Ruhe einkaufen können, während Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren Weihnachtskekse mit einigen Elfen backen. Die kleinen Besucher können dem Christkind auch ihre Geschenkewünsche mitteilen. Und um sicherzustellen, dass die Kleinen sich nicht langweilen, während ihre Eltern oder ihre älteren Geschwister einkaufen, gibt es täglich eine Kinderbetreuung. montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr einen Kindergarten.

Carolin Pascal

Associate Director